ÜBER UNS    AUSBILDUNG    JOBS    KONTAKT

Kältetechnik

Roter Kältetechnik ist keine Frage des Komforts, sondern eine Notwendigkeit für Produktion und Lagerung. Damit nichts heiß läuft. Bis unter den Nullpunkt.

Kälte. Das ist die Abwesenheit von Wärme. Und Kältetechnik ist die Kunst, Wärme dort zu entziehen, wo sie unerwünscht ist. Entweder als Kältetechnik für Raumkälte in Kühl- und Tiefkühlzellen. Oder als Kühltechnik in der Produktion und zum Kühlen der Maschinen. Die hohe Kunst ist es, die überflüssige Wärme dann noch sinnvoll zu nutzen.

Kältetechnik macht viele Produktions- und Lagerverfahren überhaupt erst möglich.


Anwendungsbereiche:

  • Lebensmittelhandel und Gastronomie, dort wo verderbliche Waren frisch gehalten werden.
  • Lager, Logistik und Labore, um Produkte, Waren oder Medikamente zu kühlen.
  • Automobilzulieferer, Lebensmittelhersteller oder chemische Industrie, in jedem Produktionsverfahren, wo Maschinen gekühlt oder Prozesskälte gebraucht wird.

Roter baut für das Logistikunternehmen Langness ein Kühlraumlagerzentrum: 15 Meter hohe Decken, 1.000 Quadratmeter, bis minus 23 Grad. Oder für die Bundeswehr in Kunduz: 3 Tiefkühlräume bis -22 Grad, 7 Kühlräume von 0 bis 8 Grad. Denn Kälte wird überall gebraucht.

Roter Kältetechnik findet sich auch im Kinderkrankenhaus auf der Bult, bei der Deutschen Messe AG oder der Honeywell GmbH. Kontaktieren Sie uns, lassen Sie sich beraten und fordern Sie uns heraus.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.